musikalissimo

Share

Nach 20 Jahren nahm die MG Concordia Menziken erstmals wieder an einem Kantonalen Musikfest teil!

Im Herbst letzten Jahres haben wir uns entschieden, unter neuer musikalischer Leitung von Kurt Vogel, am Kantonalen Musikfest in Bremgarten teilzunehmen. Diese Teilnahme entsprach vor allem dem Wunsch unserer jüngeren Musikantinnen und Musikanten, die ein solches Blasmusikfest noch nie erlebt haben. Mit zusätzlichen Gesamt- und Registerproben ab April, nahmen wir diese Herausforderung an. Neben dem Selbstwahlstück „Glacier-Express“ durften wir ab 10. April das Aufgabenstück „Fantasy on an English Folksong“ einstudieren. Daneben galt es – für viele erstmals – das Musizieren beim Gehen, sprich Parademusik, einzuüben. Wer’s noch nie gemacht hatte, merkte, dass es gar nicht so einfach ist, in Reih und Glied im Takt zu gehen und dazu noch zu musizieren! Etliche Proben später und nach dem Vorbereitungskonzert mit der MG Hallwil und der MG Seon, machten wir uns also am letzten Samstag mit dem Car auf nach Bremgarten, um am „musikalissimo“ teilzunehmen. Für uns war das Motto: „Wir haben uns seriös vorbereitet, dürfen uns zeigen und mit anderen messen. Nach getaner Arbeit geniessen wir das Fest, pflegen die Kameradschaft und feiern unseren Kantonalen Ehrenveteranen, Fredi Lischer.“

Bei heissen Temperaturen (und das in kompletter Uniform …!) waren wir um 13.10 Uhr bereit für die Parademusik. Mit dem Marsch „Gruss an Bern“ erreichten wir den 12. Platz von 26. Nachher trugen wir unser Selbstwahl- und das Aufgabenstück der fachkundigen Jury vor. Mit 130 bzw. 131.5 Punkten erreichten wir damit den 15. Rang von 19. Um 18 Uhr, bei der Veteranenehrung, liessen wir Fredi Lischer für 50 Jahre aktives Musizieren hochleben! Im Anschluss an den offiziellen Teil genossen alle Vereinsmitglieder, in grösseren oder kleineren Gruppen, die weiteren Wettspiele oder bummelten durch die zahlreichen Attraktionen, Verpflegungsstände und musikalischen Darbietungen, die „musikalissimo“ sonst noch zu bieten hatte. Um 23 Uhr brachte uns der Car wieder sicher zurück nach Menziken. Zufriedene, verschwitzte Gesichter und müde Füsse begaben sich auf den Heimweg, um sich der warmen Uniformstücke zu entledigen und eine erfrischende Dusche zu geniessen. (Bericht von Monica)

Fotos von Beat

Share